Erdbeerbowle

Erdbeerbowle mit Weißwein und Sekt

Erdbeerbowle mit Weißwein und Sekt ist zwar schnell gemacht, dennoch solltest Du sie 3-4 h vor dem Servieren zubereiten, damit sich der Erdbeergeschmack besser verteilt.

Die Erdbeerbowle ist im Mai und im Juni ein leckerer Aperitif, passend zum Grillnachmittag oder Grillabend auf der Terrasse, dem Balkon oder im Garten.

Man nehme

200g Erdbeeren
1 Fl. Weißwein oder Rosewein
1 Fl. Sekt
1/2 Fl. Zitronenlimonade
1 Stängel Minze

Alle Getränke gut kühlen, am besten am Vortag in den Kühlschrank stellen. Die Erdbeeren vom Stilansatz befreien und halbieren. Zusammen mit Minze, Wein und Zitronenlimonade (keine Sprite!) in eine Bowleschüssel geben und ca. 4 h im Kühlschrank ziehen lassen.

Den Sekt erst kurz vor dem Servieren öffnen und hinzugeben, damit die Spritzigkeit erhalten bleibt.

Servieren

Serviert wird die Erdbeerbowle in einer Bowletasse oder einem Glaskelch. Am besten legst Du einen Bowlepiecker hinzu, damit Deine Gäste die Erdbeerstücke unfallfrei aus dem Glas fischen können. Pro Glas, 2-3 Erbeerstücke geben und mit Bowle auffüllen.

 

Fragen und Anregungen bitte an: wirtz@lecker-wirtz.de

Gutes Gelingen beim Kochlöffel Schwingen!

#leckerwirtz #leckerwirds #meinkochplatz #erdbeerbowle

Lecker Wirtz schwarz weiß

 

 

Erdbeerbowle mit Weißwein und Sekt, ein einfaches Rezept!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.