Brombeeren - erntefrisch aus dem Garten

Brombeerlikör selber aufsetzen

Heute machen wir Brombeerlikör aus erntefrischen Brombeeren aus dem eigenen Garten. Für ein 5 l Ansatzgefäß reicht es nicht, daher nehme ich die leeren Flaschen, die ich noch vom Pflaumenlikör aus dem letzten Jahr übrig habe. Alternativ kannst Du auch Brombeermarmelade machen.

Man nehme:

500 g Brombeeren
0,7 l Korn oder Wodka
200 g Rohrzucker
1 Bio Zitrone
2 heiß ausgespülte Flaschen

Die Brombeeren mit Zucker und den Gewürzen kurz (ca. 10-15 min) aufkochen und auf ca. 70° C runterkühlen lassen. Mit dem Saft der Zitrone verrühren und in auf die beiden Flaschen verteilen. Den Rest der Flasche mit Korn oder Wodka auffüllen.

Der Brombeerlikör braucht Zeit!

Die verschlossenen Flaschen mindestens vier Wochen dunkel lagern und anschließend über ein feines Sieb in saubere Flaschen, Größe nach Belieben, abfüllen, damit die Kerne aus dem Likör kommen. Ein leckerer Likör, der zum Beispiel zu Vanilleeis sehr gut schmeckt. Wohl bekomm’s!

Verwendung

Vanilleeis mit Brombeerlikör und getrockneten Kirschen 

 

Fragen und Anregungen bitte an: wirtz@lecker-wirtz.de

Gutes Gelingen beim Ansatzbehälter Schwingen!

#leckerwirtz #leckerwirds #meinkochplatz #brombeerlikör #brombeeren #likör   Lecker Wirtz schwarz weiß      

 

 

 

Pflaumenlikör aus dem eigenen Garten, im Ansatzgefäß gereift auf Korn oder Rum Basis.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.