Bratwurst-Krautsalat Brötchen

Bratwurst-Krautsalat Brötchen

Bratwurst-Krautsalat Brötchen, ein Klassiker unter den Bratwurstbrötchen. Sehr beliebt unter anderem auch auf der Bierbörse in Opladen. Dazu ein leckeres kühles Bier vom Fass. Was will man mehr?

Welche Bratwurst?

Ob Du eine Thüringer, eine „Rote“, Nürnberger oder eine Krakauer nimmst bleibt Dir und Deinem Geschmack überlassen.

Welche Brötchen

Die besten vom BdV (Bäcker Deines Vertrauens). Meine sollten innen fluffig und außen schön knusprig sein.

Welcher Senf?

Egal, ob scharf oder mittelscharf, schmecken muss er. Süßer Senf ist nach meiner Auffassung etwas fehl am Platze. Seit ein par Jahren mache ich meinen Senf auch selber und experimentiere da mit verschiedenen Gewürzen- Mein Favorit ist der Senf alt Bergische Art.

Krautsalat kaufen oder selber machen?

Für ein spontanes Grillen, ist es sinnvoll den Krautsalat zu kaufen, weil ein selbstgemachter Krautsalat schon 3-4 Tage zum ziehen braucht. Ich bevorzuge den selbstgemachten.

Grillwurst oder Bratwurst
Grillwurst oder Bratwurst

Krautsalat
Krautsalat

Senf alt Bergische Art
Senf alt Bergische Art

Man nehme

pro Portion

Bratwurst
Brötchen
3 EL Krautsalat
1-2 TL Senf

Bratwurst grillen, Krautsalat gut abtropfen lassen, Brötchen aufschneiden, mit Krautsalat füllen, Bratwurst einlegen, mit Senf einstreichen. Genießen!

(Wohl eins meiner kürzesten Rezepte.)

Servieren

Bratwurst-Krautsalat Brötchen einfach auf die Hand, kaltes Bier dazu. Fertig.

 

Fragen und Anregungen bitte an: wirtz@lecker-wirtz.de

Gutes Gelingen beim Kochlöffel Schwingen!

#leckerwirtz #leckerwirds #meinkochplatz #bratwurstkrautsalatbrötchen #bratwurst #bratwurstbrötchen #krautsalat

Lecker Wirtz schwarz weiß

 

 

 

Eine Übersicht der Rezepte findest Du auf Rezepte – Lecker Wirtz.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.