Ein Baguette aus Kamutmehl auf einer Holzplatte

Baguette aus Kamutmehl (1. Versuch)

Baguette aus Kamutmehl ist mein erster Versuch mit Kamutmehl zu arbeiten. Für den Versuch habe ich die Hälfte des Weizenmehls durch Kamutmehl ersetzt.

Was ist Kamutmehl?

Kamut ist eine Getreidesorte der Urtyp des Khorasan-Weizens und eine der ältesten Kornarten der Welt, da es bereits vor 6.000 Jahren in Ägypten verwendet worden ist. Ursprünglich stammt es wohl aus dem Norden Persiens. Seit einigen Jahren wird es auch in Deutschland verkauft. Leider ist es keine Alternative bei Glutenunverträglichkeit.

Es schmeckt leicht nussig und kann 1:1 mit Weizenmehl getauscht werden. Allerdings ist es im Teig klebriger als Type 550.

Fazit

Das Baguette aus Kamutmehl hat eine festere Krume als normales Baguette. Das könnte daran liegen, dass ich den Teig im Kühlschrank besser 24 gehen lassen sollte. Dieses und ein Baguette aus 100% Kamutmehl werde ich als nächstes ausprobieren. Ebenso ein Teigführung mit Sauerteig ist in Planung.

Wenn Du Erfahrungen mit dem Kamutmehl hast, freue ich mich auf Deine Nachricht.

Zutaten

250 g Mehl Type 550
250 g Kamutmehl
7 g Trockenhefe
200 ml Wasser
Salz

Zubereitung

Die Hefe mit lauwarmen Wasser und zwei Löffeln Mehl sowie etwas Zucker zu einem Vorteig verrühren. Nach 10 bis 15 min die restlichen Zutaten zu einem Teig ca. 10 min mit der Hand, der Maschine oder dem Thermomix (das Baguette Rezept ist super!) verkneten.

Teig ca. 90 min ruhen mit einem feuchten Tuch bedeckt bei Zimmertemperatur gehen lassen.

Anschließend in drei Teile aufteilen und diese jeweils zu einer langen Wurst aus rollen. Diese Teigwurst flachrollen und ineinander verdrehen. Auf ein bemehltes Backblech geben, schräg drei bis vier Mal einschneiden, mit Mehl bestreuen und 30 – 60 min nochmal ruhen lassen.

Am besten nimmst Du zwei Backpapiere und wellst die so, dass zwischen zwei Baguettes immer einen kleine Backpapierwand entsteht. Inzwischen den Ofen auf 240 °C vorheizen, eine kleine Metall oder feuerfeste Porzellanschüssel zum Ende mit in den Ofen stellen. Nebenher etwas Wasser zum Kochen bringen.

Das Backblech mit den Baguettes in den Ofen schieben und nach 3 min die Schüssel mit kochendem Wasser rein stellen und die Temperatur auf 200°C senken.

Nach weiteren 15-20 min haben die Brote die gewünschte Farbe. Raus nehmen und noch ruhen und abkühlen lassen.

Ein Baguette aus Kamutmehl auf einer Holzplatte
Baguette aus Kamutmehl

Lagerung

Nach dem Abkühlen im Küchenhandtuch einwickeln und möglichst rasch verzehren.

Alternativen im Teig

Französisches Baguette
Sauerteigbaguette mit Farin T65 und lievito madre

 

Fragen und Anregungen bitte an: wirtz@lecker-wirtz.de

Gutes Gelingen beim Kochlöffel Schwingen!

#leckerwirtz #leckerwirds #meinkochplatz #baguette #kamutmehl #baguetteauskamutmehl #kamut #khorasanweizens #khorasan

Lecker Wirtz schwarz weiß

 

 

 

 

 


    Kommentare

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

    DSGVO Cookie Consent mit Real Cookie Banner