Petersilienwurzel – in der Wurzel ist die Kraft!

Die Petersilienwurzel wird auch Wurzepetersilie, Peterwurzen oder Knollenpetersilie genannt.

Sie ist verwandt mit der Petersilie hat jedoch größere Blätter, die dickfasriger und nicht so schmackhaft sind. Zudem hat sie eine deutliche größere, rübenartige Wurzel, die bei uns in Nordeuropa seit langer Zeit Verwendung findet.

Geschmacklich liegt die Petersilienwurzel zwischen Pastinake und Knollensellerie. Sie schmeckt leicht süßlich und wird häufig als Grundlage für eine kräftige Gemüsebrühe genutzt. Im Gegensatz zur Pastinake schmeckt sie deutlich mehr nach Petersilie, obwohl beide rein äußerlich kaum von einander zu unterscheiden sind.

Neben harntreibender Wirkung soll die Petersilienwurzel auch wehenfördernd sein.

Verwendung

Herbstliches Pastinake Petersiliensüppchen

 

Fragen und Anregungen bitte an: wirtz@lecker-wirtz.de

#leckerwirtz #leckerwirds #meinkochplatz #petersilienwurzel

Lecker Wirtz schwarz weiß

 

 

 

Die Petersilienwurzel ähnelt sowohl Sellerie als auch Pastinake – in der Wurzel ist die Kraft!