King Crab Legs – Königskrabbe

King Crab Legs – Königskrabbe

King Crab Legs – Königskrabbe stammt aus dem nördlichen Pazifik vor Alaska und Japan. Sie erreichen einen Durchmesser von bis zu 25 cm und die Gesamtgröße kann bis zu 180 cm betragen. Die bis zu 30 Jahre alten Tiere können ein Gewicht von bis zu 18 kg erreichen.

Vor allem die Beine der Königskrabbe sind eine Delikatesse. Die Krabben werden direkt nach dem Fang gekocht, tiefgefroren und kommen anschließend auf den Markt.

Man nehme

Beine der Königskrabbe
Butter
Knoblauchzehe
Limette
Salz

Da die King Crab Legs vorgekocht und gefroren sind muss man bei der Zubereitung etwas vorsichtig sein. Viel Hitze und zu lange Hitze bekommt ihnen nicht. Sie werden sonst zäh.

Der Grill wird auf etwa 150°C  vorgeheizt und die Krabbenbeine werden für 10 min im gefrorenen Zustand angewärmt. Parallel dazu zerlasse ich Butter und gebe den Saft einer ganzen Limette und etwas Salz sowie Knoblauch hinzu.

Die Krabbenbeine werden vorsichtig an gebrochen, mit der Butter beträufelt und kommen noch mal 5 min auf den Grill.

Auslöffeln

Jetzt heißt es, das leckere zarte Krabbenfleisch aus den Beinen heraus zu bekommen. Mit ein wenig Übung hat man den Dreh relativ schnell raus.

In die Limettenbuter tauchen und pur genießen.

Eine super Vorspeise!

 

Fragen und Anregungen bitte an: wirtz@lecker-wirtz.de

Gutes Gelingen beim Kochlöffel Schwingen!

#leckerwirtz #leckerwirds #meinkochplatz #königsspinne #meeresspinne #crab #crablegs

Lecker Wirtz schwarz weiß

 

 

 

 

King Crab Legs – Königskrabbe. Die Beine sind eine Delikatesse.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.