Wackelwodka - Götterdämmerung

Wackelwodka – Götterdämmerung

Wackelwodka ist die alkoholisierte Variante der Götterspeise bzw. Wackelpudding. Die Zubereitung ist denkbar einfach. Den Teil Wasser, den Du weglässt durch Wodka ersetzen. Oft gibt es auf Partys den Wackelwodka in kleinen Plastikgläsern. Die reißen mir immer die Mundwinkel ein. Daher empfehle ich kleine Gläser zu nehmen wie z.B. die 140 ml Weckgläser mit Deckel.

Achtung, in jedem Fall von Kindern fern halten und beschriften, damit sie nicht verwechselt werden. Sie haben es buchstäblich „in sich“.

Man nehme

1 Beutel Götterspeisenpulver „Waldmeister-Geschmack“
100 g Zucker
250 ml Wodka

Das Pulver nach Packungsangabe mit 250 ml Wasser und Zucker in einem Topf mischen. Unter ständigem Rühren erhitzen (nicht kochen), bis der Zucker gelöst ist. Anschließend den Topf vom Herd nehmen und 250 ml Wodka hinzugießen.

Die grüne, noch warme Flüssigkeit in kleine Gläser abfüllen und über Nacht kalt stellen.

Servieren

mit einem Löffel im Glas oder auf dem Buffet servieren.

 

Fragen und Anregungen bitte an: wirtz@lecker-wirtz.de

Gutes Gelingen beim Kochlöffel Schwingen!

#leckerwirtz #leckerwirds #meinkochplatz #wackelwodkaLecker Wirtz schwarz weiß

 

 

 

Eine Übersicht der Rezepte findest Du auf Rezepte – Lecker Wirtz.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.