Oeufs cocotte mit Lachs und Dill
**Anfänger:in**

Oeufs cocotte mit Lachs und Dill

Oeufs cocotte mit Lachs und Dill sind ein Klassiker unter den französischen Frühstücksgerichten an Ostern. Du kannst anstelle von Lachs und Dill auch Champignons und Käse oder Bacon und Zwiebeln nehmen. Dazu ein Stück Baguette und voilà fertig ist das Osterfrühstück.

Ganz ähnlich sind auch meine Bacon-Egg Muffins, nur dass das Toast hier direkt mit in den Ofen kommt.

Man nehme

4 Eier (1 Ei pro Ofenform)
4 kleine Ofenförmchen
5 Stängel frischer Dill
4 Scheiben geräucherter Lachs
4 EL Crème fraîche
Salz und Pfeffer

Den Backofen auf 200 °C erhitzen und die Ofenförmchen  mit Butter einfetten.

Lachs klein schneiden und mit Crème fraîche und Dill verrühren und in die Förmchen füllen. In jede Schale ein rohes Ei eingleiten lassen. Das Eigelb soll  nicht verlaufen.

In einer großen Schale werden die Förmchen zusammen mit kochenden Wasser in den Backofen gegeben und ca. 14 min gebacken.

In der Zwischenzeit den Rest vom Osterfrühstückstisch vorbereiten. Wenn die Eier fertig sind , werden dir Förmchen auf einen Teller gestellt und mit Pfeffer, Salz  und etwas Dill bestreut und serviert.

Vorbereitung für die Oeufs Cocotte
Vorbereitung für die Oeufs Cocotte

in die Form geben
in die Form geben

Ouefss Cocotte auf dem Teller
Ouefss Cocotte auf dem Teller

 

Fragen und Anregungen bitte an:  wirtz@lecker-wirtz.de

Gutes Gelingen beim Kochlöffel Schwingen!

#leckerwirtz #leckerwirds #meinkochplatz #eier #lachs #eierundlachs #oeufscocotte

Lecker Wirtz schwarz weiß

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

DSGVO Cookie Einwilligungen mit Real Cookie Banner
%d Bloggern gefällt das: